Electroneum (ETN) – der neue Coin zum minen

Das könnte Dich auch interessieren...

30 Antworten

  1. Sascha Lorenz sagt:

    Was zählt zur altcoins ?
    Zwecks gpu und cpu schürfen ?
    Mache jz bitcoins und produziere mit abzug der kosten am tag ca 2€ nicht die welt aber habe erst angefangen da es sehr einfach ist und ich mich damit leider noch nicht so gut auskenne ! Wollte ich mir jz was basteln wo ich ca auf 20-30€ am tag komme kann mir jemand weiterhelfen ?
    Wichtig wäre dass ich mir die euronen aufs konto wann auszahlen kann den online währung zahlt sich für mich so nicht ganz aus , will eher nebenbei was dazu verdienen haushalts kasse 😉

    • Sebastian sagt:

      Hallo Sascha,
      Altcoins sind eigentlich alle Coins außer Bitcoin. Zu den bekanntesten zählen z.B. Ethereum, Monero, DASH, etc. Die findest du auf whattomine.com.
      Dort kannst du entsprechend deiner Hardware schauen, was du minen kannst.
      Du kannst alle Coins in Fiat Währung umtauschen, dann sind sie allerdings steuerpflichtig.
      20-30€ am Tag ist recht viel – dass erfordert eine ordentliche Investition. Mit 6 Grafikkarten, z.B. RX 570, ist das aktuell nicht zu machen.

      Eröffne halt mal ein Thema im Forum 🙂

      Viele Grüße
      Sebastian

  2. Rafo sagt:

    Hi Sebastian,
    mal eine Frage zum Minen ich habe gesehen das es auf der Webseite von Electroneum die „Beginner’s Pool Mining Software“ zum Download gibt. Macht es Sinn diese zu nutzen? Dort muss man ja nur seine Public Wallet eintragen und kann eig. los legen oder?

    • Sebastian sagt:

      Ja genau – nimm aber nicht den dort erwähnten Pool, der ist mit 4% Fee zu teuer und geht seit ein paar Tagen nicht mehr richtig. Ich finde den hier aktuell recht gut: https://etn.spacepools.org/

      • Rafo sagt:

        In dem Miner von den ETN Machen ist der Pool aber fest integriert oder kann ich den verändern? Wüsste nämlich jetzt nicht was für ein Miner ich verwende und was ich da alles bei der Einrichtugn zu beachten habe. Finde da die Lösung einfacher eine .Exe bequem zu starten (hatte mir auf YouTube ein Video angeschaut wo jemand den ETN Miner einrichtet). Einfach nur Public Wallet ID eintragen, Range etc. und los gehts…

        • Sebastian sagt:

          Achso, ok – das wusste ich nicht. Ich nutze mein Mining Rig mit XMR-STAK-AMD. Wenn’s funktioniert dann ist’s ja ok 🙂 Ansonsten musst du halt einen anderen Miner mit ausführbaren Daten nehmen. Da gibt’s ja auch ein paar…

  3. Rafo sagt:

    Ich habe jetzt zum Awesome Miner gegriffen und den hoffentlich richtig eingerichtet. Als Pool habe ich mich für https://etn.spacepools.org entschieden. Ich habe wohl auch schon ein paar Coins gemined, auf der Poolseite habe ich bei Home unter meiner Public Wallet im Punkt Pending Balance: 2.67 ETN stehen, bei Total Paid allerdings noch 0.00, wann ändert sich das? In meinem Wallet auf der Webseite wird auch noch 0.00 angezeigt :/

    Hätte da auch noch eine Frage, wie entscheidend ist die Auswahl des Ports (Also 3333, 5555, 7777 etc.) für das Mining Ergebnis? Ich mine mit meinem PC und Laptop, der PC kommt auf ca. 580 H/s und der Laptop auf 440 H/s ist das gut? Lasse beide gleichzeitig minen.

    • Sebastian sagt:

      Die Coins bekommst du erst wenn du die Mindestmenge gemined hast – das sind in dem Fall 20 ETN (glaube ich zumindest). Dein Pending Status und die Auszahlung ändert sich immer, wenn ein Block gefunden wird.
      Die Auswahl des Ports hängt mit deiner Geschwindigkeit zusammen, die niedrigeren Ports sind für die langsameren Miner, die höheren für die schnelleren Miner. Also mit CPU nimmst du immer 3333. Auch für GPU mit einer geringeren Hashrate. Deine Hashrate ist nicht schlecht – bei ETN kannst du damit noch was erzielen – allerdings nicht bei größeren wie z.B. Monero oder Ethereum. Das wäre nicht mehr lukrativ.

      • Rafo sagt:

        Hi Sebastian,
        erstmal danke für deine ganzen Auskünfte, weiß ich wirklich zu schätzen. Also ich bin gestern noch auf 10ETN gekommen, nach ca. 5 oder 6 Std. Minen, diese wurden auch dem Konto sprich Wallet gutgeschrieben. Als Port habe ich auf beiden Geräten, also PC und Laptop 5555 gewählt. Am PC konnte ich sogar noch gut arbeiten, also Webseiten aufrufen und YouTube Videos schauen war möglich. Was hältst du von ZCASH minen? Macht das auch keinen Sinn mehr?

      • Rey sagt:

        Servus Sebastian,

        die Schwelle bei etn.spacepools.org ist laut „Payment“ bei 10 ETN.

        hau rein

  4. Geek0 sagt:

    New Electroneum Pool http://etn.top-miningpool.eu/ Minimum payouts 5 ETN, Pool fee only 0.1%. Nicehash support + easy GUI Windows CPU miner for Windows users.

  5. deni sagt:

    Hallo kann mir jemand sagen wie viel total Shares ein etn ist ich blicke nicht mehr durch

    • Sebastian sagt:

      Hall Deni,
      das schwankt mit der Difficulty – bei whattomine.com kannst du berechnen, mit wie welcher Hashrate du wieviel ETN pro Tag bekommen kannst.

      Grüße
      Sebastian

  6. AndyL sagt:

    Hallo an alle,
    ich wollte mir nun doch endlcih meinen Minigrechner zusammenbauen und bin auf diesen neuen Coin gestoßen. Da ich aber ein kompletter Neuling bin hätte ich folgende Frage.
    Mit was würde ich eine bessere Performance beim Minig rausholen?
    Der CPU (Intel Xeon Prozessor E5-2630 mit 95 Watt TDP) oder der Nvidia GTX 1060 3GB?
    Bzw. kann man beides gleichzeitig ansteuern und macht es überhaupt sinn mit der Hardware das Minen anzufangen?

    • Sebastian sagt:

      Hallo Andy,
      auf jeden Fall ist die GPU wesentlich schneller. Ja, du kannst beide ansteuern, diese Option ist in einigen Mining Softwaren verfügbar. Es gibt aber auch Software ausschließlich für CPU-Mining und ausschließlich für GPU-Mining.
      Ob es Sinn macht, kann ich nicht beantworten. Dass muss jeder für sich entscheiden oder wissen.
      Coins wie den Electroneum (ETN) kannst du damit aktuell noch ganz gut minen.

      Grüße
      Sebastian

  7. Thomas sagt:

    Hallo,

    wieviel ETN bekommst du momentan nach 24h und wieviel H/s setzt du dabei ein?
    Vielen Dank für die ganzen hilfreichen Infos
    auf deiner Seite☺

  8. Kimi sagt:

    die Difficulty ist inzwischen schon stark gestiegen. Mit meinen 11KHS komm ich täglich im Schnitt auf 300 ETN. Leider bricht der Kurs derzeit wegen Problemen bei Cryptopia ein.

  9. Verdunster sagt:

    Bei ETN sieht es ja im Moment ziemlich mies aus. Stark gestiegene Hashrate im Netzwerk und dementsprechend hohe Difficulti. Wenn es hoch kommt, komme ich im Moment mit 2,5kHs grade mal auf 10 bis 15 ETN/24h. Sind hier größere Miningfarmen eingestiegen? Wie sieht es bei dir aus? Irgendwelche Vorschläge für Alternativen? Im letzten ETN Announcement hieß es doch das sie gegen ASICs etwas unternehmen wollen um die „kleinen“ GPU Miner zu unterstützen. Scheint wohl fehlgeschlagen zu sein. Und nu?

  10. Verdunster sagt:

    Ich hab mein GPU Miner runtergefahren. Im Moment bekomme ich mehr ETN durchs Mobile Mining als durch das GPU Mining. Bin gespannt was am Monatsende passieren wird. Zitat (ETN): „official update block is on May 30th Block 307500“.

  11. Sebastian sagt:

    Dickes Lob vorab, hast echt sehr gute Beiträge auf deiner Seite.

    Ich würde gerne auch mit dem Mining von ETN anfangen. Habe aber sooo gar keine Ahnung von der Ganzen Geschichte. Bin ETN Besitzer seit der ersten Minute bzw seit dem ICO. Habe das Mobile Mining 24/7 laufen doch so langsam will ich mehr. Daher bin ich auf der Suche nach einer Bauanleitung eines Mining pc der 1. Lange Zukunft hat und Ausbaufähig ist. Eigentlich so etwas was du in deinem anderen Beitrag mit dem 12 slot Mainboard aufgestellt hast. Jedoch würde ich vielleicht mit 2 oder 3 Grafikkarten anfangen.

    Wieviele Etns machst du pro Monat so?

    Habe noch so viele Fragen falls du bereit bist mir diese zu beantworten kannst du mir ja eine Mail schreiben

    • Sebastian sagt:

      Hallo Sebastian,
      danke für dein dickes Lob 🙂

      Du kannst ganz einfach mit einem 6-, 8- oder 12 fach Motherboard anfangen, mit nur 2-3 Grafikkarten. Du kannst dann nach und nach das Rig ausbauen.
      ETN wurde deutlich weniger, nachdem anscheinend ASICs eingesetzt werden konnten und die Difficulty stark gestiegen ist.
      Die Menge schwankt – ich denke das sind aktuell so 80 – 100 ETN / Tag.

      Wäre es für dich ok, im Forum zu kommunizieren, dann können andere davon auch noch profitieren?

      Beste Grüße
      Sebastian

  12. Christoph sagt:

    Wie kann man sich das ETN auszahlen lassen? Kann mir jemand das erklären?

    • Sebastian sagt:

      Du kannst das auf Crypto Trading Plattformen in andere Coins umwandeln und dann z.B. via Anycoindirect auszahlen lassen. Hier ein Link: https://goo.gl/LKNy2D
      Achte darauf, dass es dann steuerpflichtig wird!

      • Christoph sagt:

        Ok danke das heißt also ich muss erst das ETN auf z.b cryptopia übertragen und in z.b bitcoins umwandeln und diese kann ich dann verkaufen? Aber wie überträgt man das ETN auf plattformen wie cryptopia?

        • Sebastian sagt:

          Die überträgst du von der Wallet auf deinen Handelsplatz – wie an andere auch. Einfach „Senden“ und die Zieladresse eingeben.
          Auf Cryptopia und den anderen Exchanges findest du zu den einzelnen Coins bestimmte Zieladressen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.